Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen ein glückliches und frohes neues Jahr. Wenn Du auf dem spirituellen Weg bist hast Du es sicher Ende des letzten Jahres auch bemerkt. Vieles was uns 2019 belastet hat wollte noch einmal gesehen werden und danach in Liebe gehen. Die Sterne stehen 2020 in einer Konstellation wie wir sie zuletzt 1989 hatten und ihr erinnert Euch sicher was das für einen Wandel mit sich brachte. Es war der Mauerfall in Deutschland und dieses Jahr werden viele Mauern fallen, nämlich Herzensmauern. Selbst wenn man sich nicht mit Astrologie beschäftigt kommt man an diesem Thema nicht vorbei. Zudem haben wir am 10. Januar also am ersten Vollmond dieses Jahr eine Halbschatten-Mondfinsternis. Das heißt, der Vollmond tritt diesmal nicht in den Kernschatten der Erde, der ihn deutlich verfinstern würde, sondern zieht nur durch ihren Halbschatten, der sich wie ein Schleier über die Mondscheibe legt.

Was zeigt sich mir als Medium? Letztes Jahr im April hat der Mond oder die Mondin, wie auch immer habe ich das erste Mal die Mondin verstanden. Sie unterstützt uns, wenn uns vor dem Vollmond alle möglichen negativen Gefühle hochkommen, die wir in früheren Zeiten noch verdrängen konnten. Natürlich hat der Vollmond selber die größte Kraft und hilft uns alles Negative zu transformieren. Danach wirkt er immer noch sehr stark für ein bis zwei Tage. Also, wer sich zum Mond hingezogen fühlt, kann diese Transformationskraft für sich kostenlos nutzen. Die Mondkraft ist magisch und sehr stark, auf meinem Youtube-Kanal habe ich im April 2019 dazu auch eine Meditation erstellt.

Doch nun geht es weiter. Immer wieder zog die Mondin meine Aufmerksamkeit auf sich, auch während der Heilreisen, die ich mit den Tieren unternommen habe. In der Freitagsgruppe der Tiere tummeln sich bereits drei Katzen Namens Luna und sie waren ja sehr stolz uns einiges zu zeigen. Ich lerne sehr viel von den Tieren, aber auch von den Planeten, Engeln und von Euch. Ich danke jeder Seele, die mich bisher in meinem Leben begleitet. Ich verneige mich voller Demut und erkenne das ich entweder etwas gespiegelt bekomme, was ich noch zu transformieren habe oder dass mir die Liebe in seiner reinsten Form begegnet und natürlich vieles dazwischen. Ich habe Euch lieb, so oder so.

Die Mondin, ich nenne sie ab jetzt Luna, zeigt sich mir immer stärker und hat sich sogar nachts auf Fotos geschmuggelt, obwohl überhaupt kein Mond am Himmel sichtbar war. Mein Leben ist sehr magisch geworden und ich fasse es selber oft nicht was alles passiert. Aber wie soll das auch sein, bei einer die mit Tieren spricht. Ich bin bereit, ich nehme meine Aufgabe an und wer mitkommen möchte ist herzlich eingeladen. Zu jedem Vollmond werde ich eine kleine Botschaft und eine Meditation erstellen. Jetzt im Januar gibt es die Botschaft von Luna schriftlich und die Audio mit der Meditation zum Herunterladen, so dass wir uns alle zu einer Meditation treffen und so für uns, die Erde und die Tiere wirken.

Wir wirken alle zusammen, weil Du Dich am besten über das selber wirken entwickeln kannst, so wecken wir die Göttin in Dir. Einmal im Monat immer am Vollmond wird Luna uns unterstützen mit ihrer Botschaft und mit ihrer Energie.

 

Lehne Dich zurück und genieße die erste Botschaft von Luna für dieses Jahr:

Ich bin Luna, ich begrüße Dich Du liebe Seele in diesem besonderen Mondjahr. Ja ich habe dieses Jahr die Schirmherrschaft übernommen um einige Seelen mit meiner magischen Mondkraft zu unterstützen ihre eigene Göttin zu wecken. Wer könnte das besser als eine andere Göttin? Mit meiner lieblichen aber kraftvollen weiblichen Energie nehme ich Dir vieles ab, bringe es mir einfach dar und es öffnen sich immer weitere Portale, die Dich in Deine eigene Schöpferkraft begleiten. Ich reinige und stärke Dich mit meinem hellen Licht, öffne Dein Kronenchakra und lass mich einfließen. Du muss nichts tun, es nur in Gedanken erlauben. Ich reinige Dich von allen Zweifeln, die Dich im letzten Jahr begleitet haben. Es geht auf das nächste Level, Du liebe Seele. In diesem Jahr wurde mir die Schirmherrschaft übertragen für das besondere 2020. Es ist ein Jahr der Veränderung, immer mehr Menschen werden sich den göttlich weiblichen Energien öffnen, es tut so gut dies zu spüren. Fühle es, wie es auch Dich erreicht, die liebliche aber auch mütterliche, urweibliche Mondenergie fließt immer noch zu Dir. Im Januar geht es für Dich um die bewusste Ausrichtung. Wer willst Du sein, schaue tief in Deine Seele und entscheide nicht zu schnell. Ich unterstütze Dich dabei, gehe in Gedanken zu einem Augenblick in dem Du wirklich von Glück erfüllt warst. Was hat Dich so erfüllt das Du vor Glück hättest weinen können.

Du siehst Dein Herz hat seine eigene Meinung, wenn es sich an Glück erinnert. Folge dieser Spur, das was Du nun wahrnimmst ist Dein Weg ins Glück und Glück zieht immer noch mehr Glück an. Die wenigen Menschen, die Dich wirklich im Herzen berühren lasse sie wirken, nimm Dir Zeit mit ihnen zu verweilen. Lasse ihre wundervolle Energie in Dein Feld einfließen und genieße es. Das sind die Menschen, die Dich stärken und die Tiere die Dich glücklich machen, genieße auch das Zusammensein mit ihnen und sieh sie in ihrem besten Licht. So stärkst Du Dich und sie, so wirst Du zu einem machtvollen Schöpfer. Ich unterstütze Dich 12 Monate mit meiner Mondenergie, meiner Mondmagie über das Medium.

Im Januar geht es vor allem um Bindungen, die Dir guttun, festige und stärke sie, denn für die turbulenten kommenden Monate ist eine breite Basis die beste Voraussetzung für ein glückliches Leben. Denn in einem Mondjahr kann es ganz schön turbulent werden und da ist es gut, wenn wir uns in einer sicheren und geborgenen Umgebung wiederfinden. Ich unterstütze Dich in dem ich Dich zu einem Ort führe, an dem Du mit der Gnade gesegnet wirst und das bedeutet einige Beziehungen werden sich für Dich verbessern. Aber bleibe achtsam, denn auch die Gnade kann sich wieder verflüchtigen, wenn Du sie nicht schätzt. Wenn Du nach dem nächsten Vollmond Veränderungen in Deinen Beziehungen feststellst, vergiss nicht die Dankbarkeit zu fühlen.

Du bist Schöpfer und alles was Du erlebt hast, hast Du selber erschaffen, manche Dinge bewusst und andere Dinge leider unbewusst. Das ist für viele Seelen noch unglaublich und sie gehen ihren Weg weiter unbewusst, einige von ihnen profitieren von den alten Seelen die sich in dieser Inkarnation vorgenommen haben für die Erde und das gesamte menschliche Bewusstsein zu wirken. Deshalb wird es auch leichter die Gnade aufzunehmen und zu verbreiten.

Gnade ist ein großes Geschenk, sie ist das Göttliche in Dir Selbst

2020 wird ein Jahr des Wandels, viele Menschen sprechen darüber und es wird sich wandeln. Je mehr Menschen für die Erde wirken, je mehr Menschen beginnen die Tatsache anzuerkennen, das sie selber das Negative auflösen können und so jeden Tag lichtvoller werden und durchlässiger für Botschaften ihres eigenen Spirits, ihrem höheren Selbst, ihrem heiligen Geist. Der Mensch ist ein spirituelles Wesen und immer auf der Suche nach dem was ihr als den göttlichen Geist empfindet. Nun wird es immer mehr angenommen, dass jeder sich mit diesem Geist verbinden kann, denn bekannt war es schon immer.

Es gibt viele geistige Helfer, ich Luna bin nur einer von vielen und in diesem Jahr werden sich in jeder Heilreise einige Engel und andere lichtvolle Wesen dazu begeben um Dich energetisch zu unterstützen, wenn Du für die Erde wirkst. Die Tiere haben ebenfalls ihre besondere Stellung in dieser Zeit des Wandels, viele Menschen sind nicht weiter bereit, es hinzunehmen wie die Tiere gerade auf der Erde ausgebeutet werden. Mit ihrem Leid tragen die Tiere zu einer großen Herzöffnung bei, denn einige Seelen brechen unter dem Tierleid selber zusammen und stehen gestärkt auf um für die Tiere in Zukunft zu wirken. Somit werden wieder Herzmauern fallen, da jede Seele die wächst etwas für das gesamte Menschenbewusstsein tut, aber auch für die Erde und das Universum.

Ich lade Dich ein, die nächsten 12 Monate die lunarischen Energien aufzunehmen und fließen zu lassen, also selber zu wirken. Wenn Du das liest und hast den Impuls mitzumachen, dann mache es einfach. Was hast Du zu verlieren? Ich bin Luna, die Mondgöttin und ich freue mich auf unsere gemeinsame Zeit, die Zeit des Wandels. Es fallen Herzmauern, es fallen Tore zu den Portalen und es werden mutige Seelen gebraucht, die dann da sind um die anderen Seelen aufzufangen und sie zu begleiten. Die Seelen, die fallen und eine Hand benötigen, die ihnen wieder nach oben hilft damit auch sie ins Wirken kommen. Denn jede Seele ist besonders und kann sich von Leid befreien und im neuen Licht erstrahlen. Am 10. Januar 2020 um 20.30 Uhr gehen wir zusammen durch das Tor der Gnade und öffnen es für alle die es annehmen können. Ich danke Dir für Deine Aufmerksamkeit, sei gegrüßt liebe Seele von mir der Göttin Luna

 

Diese Mal gab es die Botschaft von Luna als kleinen Einblick, damit Ihr euch eine Vorstellung von den kommenden Botschaften machen könnt. Ab Februar ist die Botschaft von Luna als PDF bei der Audio dabei.

Die Audio zum Vollmond 10. Januar 2020 kann in meinem Shop für 10,00 € gekauft werden.

Alle Teilnehmer, die aktuell den Kurs “Potentialentfaltung mit Deinem Tier“ machen, können diese Audio kostenlos anfordern, einfach im Shop bestellen und ich schalte Euch ohne Bezahlung frei und denke das wird auch nochmal zum spirituellen Wachstum beitragen.

Um 20.30 Uhr wirken wir dann alle zusammen während einer Meditation mit Luna gemeinsam. Wenn Du nicht genau um 20.30 Uhr Zeit hast, kannst Du die Meditation gerne auch später oder am nächsten Tag durchführen, allerdings LIVE ist es am wirkungsvollsten, da wir ja alle zusammen sehr stark sind. Aber auch danach wird die Meditation noch hochenergetisch sein. Ich freue mich auf Euch, Eure Claudia

Erwecke die Göttin in Dir

 

Solche energetischen Sitzungen sind keine Heilversprechen, sondern unterstützen das spirituelle Wachstum und die Selbstheilungskräfte.