Seelenbotschaften öffnen Dein Herz, lassen Dich staunen, geben Impulse, lassen Dich erfahren was Du Dir in dieser Inkarnation vorgenommen hast. 

Hier ein Beispiel mit Erlaubnis der Marianne. Herzlichen Dank liebe Marianne, ich denke ein Beispiel erklärt mehr als tausend Worte Beschreibung.

Ich bin Deine liebe Seele liebe Marianne und ich strahle im hellen Licht in vielen bunten Farben. Ich leuchte wie ein herrlicher Regenbogen und ich möchte mich entfalten. Ich möchte mein Leben tanzen leicht und anmutig, weiblich. In dieser Inkarnation habe ich vor meine Weiblichkeit zu entfalten, besonders meine Hingabe. Zugegeben das ist in der Zeit in der wir leben nicht so einfach, aber einfach wäre ja auch langweilig und um uns zu langweilen bin ich ja nicht inkarniert.

Ich möchte den Tanz des Lebens tanzen, ich möchte das sich die Liebe in mir spiegelt, ich möchte ein Vorbild sein für Toleranz, Wachstum und Weisheit, diese Attribute sind mir besonders wichtig in dieser Inkarnation. Die Tiere sind mir sehr wichtig und ich liebe jede einzelne Tierseele. Ich bin berührt und die Tiere sind mein wichtigster Herzöffner. Wenn ich ein Tier sehe blühe ich auf, wenn ich in die Augen der Tiere sehe bin ich so im Herzen berührt. Fast kann ich in jeder Seele lesen, so liebe ich diese Geschöpfe.

Oh ja, ich bin eine gute Herzensleserin und ich erkenne einiges was für andere Seelen verborgen ist. Auch so manchen Menschen kann ich durch die Augen in die Seele schauen, aber meist bin ich nicht so berührt wie mich die Tiere berühren können, aber ich habe auch für die Menschen einen Seelenblick übrig. Sicher dieses Werkzeug wird noch nicht so sehr genutzt, aber ich bin auf dem Weg. Ich bin ja Du und deshalb kennt mich niemand besser, du weißt im Herzen was für mich/Dich am besten ist. Es sind allerdings noch einige Hürden zu nehmen, noch einige Blockaden zu bewältigen und natürlich habe ich genug mit in diese Inkarnation gebracht an dem wir noch richtig arbeiten möchten. Hach ich freue mich so, dass ich mich so mitteilen kann, ich blühe gerade so herrlich auf wie eine wunderschöne Blume am Morgen wenn die ersten Sonnenstrahlen mein Sein erreichen.

In der letzten Inkarnation war vor allem mein männlicher Anteil stark ausgeprägt und ich musste diesen leben um zu überleben. Es war mir nicht möglich bewusst an meinem Seelenheil zu arbeiten. Alles ging sehr schnell und die äußeren Umstände zwangen mich zu handeln oder unter zu gehen. Ja, ich war im Krieg, das tut mir heute noch so sehr weh. All das Leid, das Verderben und so wenig Zeit um zu leben und zu genießen. Aber das hole ich in dieser Inkarnation nach, immer mehr. Diese letzte Inkarnation gilt es in diesem Leben vorrangig zu heilen. Deshalb tut mir alles gut, was mit Weiblichkeit im weiteren Sinne zu tun hat. Etwas pflegen, hüten, auch behüten das heilt mich sehr. Aber auch das genießen, war es doch damals kaum möglich ist sehr wichtig für mich. Wie oft habe ich in der letzten Inkarnation gehungert oder schlecht gegessen, deshalb liebe ich heute auch gutes Essen. Ich helle Seele bin auf dem Weg immer heller auch im Alltag zu leuchten, denn ich bin eine sehr mutige Seele und habe einiges vor und werde sicher weit kommen, jedenfalls habe ich das vor. Ich werde im Dunkeln funkeln und Licht in die Welt bringen. Ich freue mich so sehr, meine Vorfreude auf das was kommt ist riesengroß und das ist mein Antrieb. Um mein volles Seelenpotential auszuleben brauche ich nicht viel, denn es ist alles schon da. Glaubenssätze und natürlich auch das was ich für meine Ahnen heile, das ist schon noch eine Aufgabe, aber ich habe alles was es braucht um das zu schaffen. Hierher habe ich es schon geschafft und ich kann mich zeigen und vor allem kann ich den Weg aufzeigen, der mich noch heller erstrahlen lässt.

Ich möchte mal was ganz Verrücktes machen und einen Tag mal alle Menschen grüßen, die mir begegnen, egal ob ich sie kenne oder nicht und ich muss jetzt schon kichern weil ich das so lustig finde. Die Gesichter der Menschen, wenn sie komisch schauen und die Freude, dass vielleicht der eine oder andere sich einfach freut. Ich bin eine alte Seele und habe viele Inkarnationen hinter mir und da konnte ich sehr mutig werden. Ich bin so mutig, ich werde hinter die Masken schauen, wenn ich meine Maske abgelegt habe.

Deshalb arbeite ich weiter an mir, ich bin nicht aufzuhalten, denn ich bin als Lichtbringer inkarniert und gehe meinen Weg, auch wenn es noch dauert so ist der Weg für mich klar. Ich heile mich selbst um anderen danach auch auf den Weg zu helfen. Losgegangen bin ich schon und je mehr Blockaden jeglicher Art ich hinter mir lasse desto klarer wird mein Weg. Ich kenne meine Werkzeuge, vor allem Dankbarkeit wird mich sehr stärken und wachsen lassen. Ich werde dankbar für alles sein, für das Gute weil es mir gut tut und für das Schlechte, weil ich es heilen darf. Ich nehme die Herausforderung an und je mehr ich heile desto heller strahle ich. Da ist es, das Gefühl von unermesslicher Dankbarkeit, ich habe das Gefühl ich bin die dankbarste Seele auf dieser Erde. Wenn ich das leben kann, dann wird viel geschehen, dann wird diese Inkarnation für mich ein Freudenfest und ich manifestiere mir meine Welt so wunderbar und herrlich und nehme alle mit, die mir auf meinem Weg begegnen, alle Tiere und alle Menschen. Danke Danke Danke Danke Danke….

Und jetzt kommt die Antwort von Marianne, über die ich mich sehr gefreut habe und die mich auch sehr berührt hat:

Oh mein Gott!!! Genau so bin ich, genau so fühle ich. Genau das beschreibt mein Innerstes! Ein absoluter Wahnsinn dass ein mir unbekannter Mensch der nichts über weiß diese informativen von und über meine Seele erhalten hat! Vielen vielen Dank für dieses wundervolle Geschenk liebe Claudia! Alles trifft 1000 % zu! Alles negative was mir im Leben passiert, alles leid was ich ertragen musste wandere ich in etwas positives um und sehe es als Geschenk Menschen in meiner Arbeit besser verstehen, begleiten und unterstützen zu können.

Und ich bin dankbar für alles was ich erleben und erfahren durfte in diesem vielfältigen Leben. Ich habe 4 Tättowierungen: Eins für leben als Krieger Eins für meine Weiblichkeit Eins für Spiritualität Und eins mein schamanisches Krafttier Und ja – ich liebe die Tiere! Alle meine Tiere sind mit Wunden zu mir gekommen und durch unsere gegenseitige liebe und Respekt heilen wir uns gegenseitig Und das möchte ich in die Welt tragen ….

Ich hoffe, du kannst Dir anhand des Beispiels ein Bild machen. Marianne wollte etwas über eine Inkarnation wissen, die für sie in diesem Leben wichtig ist und über ihre Seelenaufgabe. Möchtest Du etwas von Deiner Seele erfahren?

Eine Seelenbotschaft kostet bei mir 90,00 € (Einführungspreis) und kann per E-mail unter seelensprachen@claudiadoehler.de bestellt werden.

Meine Seele grüßt Deine Seele

bis bald Deine Claudia