Ihr Lieben,

die letzten vier Frequenzanhebungen taten so gut und haben sehr viel in Fluss gebracht. Ihr wisst ja, die Hilfe und die Führung ist IMMER da, doch wir können sie erst ab einem gewissen Bewusstseinsgrad wirklich erkennen und sogar für uns nutzen. Es gibt so viele Möglichkeiten zu heilen, aber die Chakren sind unsere Energiezentren und wenn wir diese weder heilen noch pflegen kann sich unser Potential auch nicht entfalten.

Ja, energetische Unterstützung wie meine Frequenzanhebungen können viel bewirken, doch ohne gut ausgerichtete Chakren fallen wir sehr schnell wieder in niedrige Energiefrequenzen, natürlich nicht total aber immerhin fallen wir zurück… Deshalb liebe ich die Seins-Begleitung, die ab Herbst wieder stattfindet, es gibt nichts besseres als immer wieder erinnert werden und sich auszutauschen, seine eigenen Wahrnehmungen zu teilen und damit ins Bewusstsein zu holen. Deshalb ohne Chakrenheilung keine Heilung, kein Bewusstseinsanstieg, kein Erwachen! Da es immer schneller geht, ist auch einfache Hilfe nötig und diesen Lichtcode von den Sirianern kannst Du gerne morgens und abends anwenden, wenn Du mal nicht zu mehr kommst. Die Codes vom Sirius verfünfhundertfachen Affirmationen und ehrlich gesagt, bei mir haben normale Affirmationen überhaupt nicht mehr gewirkt. Warum? Weil es auch in die Tiefen geht und in diesen Tiefen braucht man schnelle und intensive Hilfe, damit man wieder raus kommt um seine aktive Bewusstseinsarbeit und Chakrenarbeit leisten zu können. Lichtarbeiter wissen wovon ich spreche, wenn ich von TIEFE schreibe…

X / 1

Chakrenreinigung an

Chakrenreinigung an

Chakrenreinigung an

Chakrenausgleich an

Chakrenausgleich an

Chakrenausgleich an

Chakrenheilung an

Chakrenheilung an

Chakrenheilung an

X / 1 Aktivierung

Was sich gerade tut? Die Sternenwesen zeigen sich immer deutlicher, die Engel waren ja die letzten Monate sehr präsent und nun zeigen sich die Sternenlehrer(innen) ebenfalls sehr deutlich. Ich bin ja besonders mit Sirius verbunden und so ist es nicht verwunderlich, dass in mir gerade alles angeschoben wird, eine Frequenzerhöhung zum Löwentor anzubieten, diese ist Gratis und findet am Montag, den 8. August 2022 um 21 Uhr für ca. eine Stunde statt.

Gerne kannst Du Dich im Kommentarfeld anmelden, ich benötige Deinen vollständigen Namen.

Der 8. August ist ein besonders magischer Tag, an dem sich das sogenannte Löwentor öffnet.

Sirius, der hellste Stern am Himmel wird jedes Jahr an diesem Tag sichtbar und wird in Kombination mit der mächtigen Sonne im Löwen die geniale Grundlage bilden, um Deine Ziele zu manifestieren.

Es gibt nichts Gutes außer man tut es!

In meinen Frequenzanhebungen ist immer eine Reinigung enthalten, denn wie kann das Neue sich in uns ausdehnen, wenn wir keinen Platz schaffen. Das Neue kann sich erst zeigen, wenn das Alte nicht mehr da ist. Deshalb geht es auf unserem Weg auch immer um das auflösen, reinigen und löschen alter Energien, alter Muster, alter Mangelgedanken etc.

Mein kleiner Welpe Sissy hat mir diesen Malachit (Heilstein) gezeigt, er lag leicht vergraben auf dem Parkplatz bei der Hundeschule und ich nahm ihn mit. Seine Bedeutung:

Der Stein für inneren Frieden

Der Malachit intensiviert Stimmungen, lässt Gedanken schneller fließen, stärkt die Wahrnehmung und nimmt Hemmungen. Schon die alten Ägypter schätzten den grün schimmernden Heilstein für seine Heilkraft. In den Alpenländern war der Malachit der Stein der Gebärenden und Schwangeren.

Ja inneren Frieden kann ich gebrauchen, ich danke meiner Sissy für ihr Sein und der geistigen Welt das ich wieder so eine besondere Seele an meiner Seite erleben darf. Mia, die sie vorher war hat mich ja auch oft geführt und mir viele Geschenke der geistigen Welt gezeigt. Mir wurde gezeigt, dass ich den Malachit beim meditieren auf mein Herz legen kann um meine Wahrnehmung noch besser zu verstärken, aber ihn auch einfach während des Tages oft in meine Hand nehmen kann. Wenn Du einen Lieblingsheilstein hast, kannst Du ihn auch am 8. August um 21 Uhr auf Dein Herz legen während der Frequenzanhebung. Wenn du keine Heilsteine hast, kannst Du auch einen kleinen Gegenstand nehmen, der Dir Kraft gibt und natürlich nicht auf Deinen Brustkorb drückt. Es soll angenehm sein!

Die alten Ägypter haben ebenfalls ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen, in der letzten Frequenzanhebung sah ich vor meinem dritten Auge eine Frau mit Katzennase und Katzenohren, ähnlich der Göttin Bastet. Durch meine weiteren Fragen wurde ich zu den Sternenwesen von Lyra geführt. Ich musste sie zeichnen, da ich keine Bilder fand, die ihr entsprechen. Ich bin kein guter Zeichner, sie sah eigentlich aus wie ein Mensch mit einer Katzennase und Katzenohren, wobei mir das Ohr beim zeichnen ein wenig zu groß geraten ist, die Ohren waren kleiner. Sie war dunkelhaarig, es gibt aber auch Lyraner mit anderen Haarfarben.

Göttin Bastet (Bildquelle: Pixabay)
Lyranerin (meine Zeichnung)

Ich bin gespannt was sich da weiter zeigen wird. Wenn ich es selber nicht erleben würde, ich könnte es kaum glauben. Feline Wesen, die mit der göttlichen Präsenz erscheinen, im Licht und mit dem Licht wirken, der göttlichen Gegenwart immer bewusst um für das Universum zu wirken. Sternenwesen sind den Engeln ähnlich und wirken mit Licht und Liebe. Sie zeigen sich den Menschen, die ihr Seelensternenchakra gereinigt und geheilt haben, es ist unser achtes Chakra das uns auch an unsere Sternenheimat erinnern lässt. Bei mir ist wie gesagt, Sirius sehr stark vertreten, aber auch andere Planeten haben sich mir im Laufe der Zeit gezeigt, auf denen ich gelebt habe oder gerade lebe, denn lineare Zeit gibt es ja eigentlich nicht im Universum. Natürlich hat mich interessiert warum sich die Lyraner zeigen, einfach weil sie es jetzt können – oder besser gesagt, weil ich sie jetzt wahrnehmen kann. Die Sirianer öffnen sozusagen das Dimensionstor und nachdem ich eine Weile mit den Sirianern in Kontakt war ist es mir nun möglich auch die Lyraner wahrzunehmen. SPANNEND!

Wer mehr für sich tun möchte und kann, ist bei der nächsten Frequenzerhöhung gut aufgehoben. Ich freue mich auf die Termine jeden Dienstag Abend um 21.00 Uhr für mindestens eine Stunde. Natürlich gibt es auch sonst während dieser Zeit immer wieder neue Lichtcodes, Beschreibungen der Energiesitzungen und einige Informationen mehr.  Die Termine findest Du hier:

Termine und Buchungslink für Dich

Ganz liebe Grüße auch von meiner kleinen Shine, die fleißig die Sissy erzieht.

Dies zu beobachten ist sehr magisch und herzöffnend, herzlichst Eure Claudia Elisa

Privacy Preference Center