Seit ein paar Wochen arbeite ich mit den Energien des Regenbogens und bin immer wieder über die Vielfalt der verschiedenen Möglichkeiten erstaunt. Sie nehmen nicht nur unterschiedliche Wege, sondern können auch unterschiedliche Heilmöglichkeiten enthalten. So wie diese Energie selbst in mein Leben kam so entwickelt sich auch die Art und Weise wie sich die Energien zeigen und bewegen. Das ist sehr spannend und oft auch sehr berührend während der Heilsitzungen. Beeindruckend finde ich zur Zeit auch die Katzen, sie bringen sich stark ein und unterstützen uns derzeit sehr. Ich hatte früher wenig Bezug zu Katzen, ich war immer der Hundemensch. Aber ich muss zugeben, sie beeindrucken mich zusehends und ich bin über ihre Fähigkeiten sehr erstaunt und wie sie bereit sind Verantwortung zu übernehmen. Mir kommt auch oft das Bild, dass früher Hexen und Magier oft mit einer Katze dargestellt wurden und mir wird langsam klar warum. Zu den Katzenthema schreibe ich nochmal einen eigenen Artikel, denn heute geht es ja um die Regenbogenenergie. Da gibt es meine Regenbogensterne, die haben sieben Zacken und halten sieben Tage, wobei es da die ersten drei Tage Erstverschlimmerung geben kann. Während ich dem Tier diesen Stern über seinen Kopf drapiere, höre ich wofür der alles wirkt und kann da oft Rückschlüsse über den gesundheitlichen Zustand des Tieres Rückschlüsse ziehen oder was es braucht. Wenn das Tier besonderen Schutz benötigt, höre ich das ein Engel an den Zacken wirkt. Dieses Bild kann ich so beschreiben, dass der Stern an jeder Zacke eine Perle hat und es gibt sieben Regenbogenengel und bei dem Stern höre ich dann welcher Engel wirkt und wofür und der Stern fängt an sich über den Kopf des Tieres zu drehen und die Energie strahlt wie ein Mäntelchen um das Tier. Also wenn jetzt das Tier zum Beispiel in einer schweren Situation ist, dann wirkt zum Beispiel Erzengel Chamuel für es und schenkt dem Tier Vertrauen und Geborgenheit, dass alles in die göttliche Ordnung kommt. Das ist immer sehr schön und ich nehme wahr was dem Tier gegeben wird. Wenn nun jemand denkt, was so viel Aufwand für ein Tier wird es Dich vielleicht interessieren, dass alle Tiere besondere Seelen sind, die sich vorgenommen haben die Menschen hier auf der Erde zu unterstützen und zwar alle Tiere nicht nur die Katzen. Die Katzen wirken nur schon besonders und sind mit ihren Fahigkeiten stark unterwegs, wie ich es seit kurzem wahrnehme.

Nach den Regenbogensternen ging es weiter und mir wurde gezeigt, dass die Regenbogenstrahlen die Chakren der Menschen und Tiere aufladen und ausgleichen können, damit sie wieder zu Kräften kommen. Jede Farbe sucht sich sein Chakra und läd es so lange auf bis alle gereinigt, ausgeglichen und aufgeladen sind und sich in die richtige Richtung drehen. Die Regenbogenenergien können sich auch in einem Heilfeld einfach ausbreiten und/oder über die Füße in die Körper einfließen, dass ist eine sehr starke Erdung, die auch die Lebensenergie stärkt und festigt. Die Regenbogenenergie kann eigentlich alles, denn jede Farbe steht für ihre Fähigkeiten und jede Farbe wird von einem Engel unterstützt und von dessen Fähigkeiten. So kann zum Beispiel Erzengel Michael mit dem blauen Strahl für Reinigung vom negativen Energien eingesetzt werden, oder eher setzt sich selber ein. Denn ich stelle mich nur als Kanal zur Verfügung und beobachte was da alles passiert. Ich bin sehr oft selber erstaunt und berührt, vor allem wenn ich nach einer Behandlung erfahre was alles beim Behandelten passiert ist. Man sollte jedoch nicht mit Wundern rechnen, meist kann man mit energetischen Behandlung nur unterstützend wirken, ein Wunder gibt es selten, aber ganz ausschließen muss man es auch nicht. Es kommt auf viele Faktoren an und letztlich ob die Seele die Heilung annimmt. Meist passiert das ja doch sehr schnell, doch es gibt auch andere Fälle.

Derzeit habe ich einen Auftrag, es sind sieben sehr hübsche Katzen, die pinkeln ziemlich krass die Wohnung voll. Wir arbeiten seit sechs Wochen mit den Tieren und haben keinerlei Verbesserung. In jeder Behandlung zeigen mir die sieben neue Wege, die sich die Regenbogenenergien suchen um Heilung zu bringen und es ist immer berührend. Für die Besitzerin ist das ein Horror und ich hoffe sehr, dass nach der siebten Behandlung eine Verbesserung eintritt, denn dann habe ich meine Lektion gelernt und kann meine Lehrer weiterziehen lassen, das hoffe ich sehr. Die Besitzerin hat auch schon einige Aufgaben bekommen und arbeitet gut mit, ich bin dafür und für ihre Geduld sehr dankbar. Bis wir drauf gekommen sind hat auch schon ein wenig gedauert, sieben Katzen, sieben Chakren, sieben Regenbogenfarben und die Besitzerin ist sehr erfahren mit Chakren zu arbeiten. Aber ich bin immer in dem Vertrauen, dass gerade etwas in die göttliche Ordnung kommt…

Ich hoffe, dieser kleine Einblick in meine Arbeit und Entwicklung macht Euch Freude und ich sage bis bald, Eure Claudia