Liebe Freunde der Tiere,

leider ist es vielen Menschen nicht bewusst, dass unsere Vögel sehr unter der Wandlung unserer Entwicklung leiden. Nicht nur das sie kaum noch artgerechte Nahrung (es gibt 80% weniger Insekten) finden, sondern auch unsere aufgeräumten Gärten lassen kaum noch Nestbaumaterial für die Vögel übrig. Wenn Du Deinen Garten aufräumst und er vor Ordnung glänzt, vergiss nicht den Vögeln etwas zurückzugeben. Mindestens ein Futterplatz und eine Vogeltränke sollte jeden Garten zieren. Bitte informiere Dich auf den zahlreichen Informationsseiten bei Google darüber wie man ein Vogelhäuschen bestückt und reinigt, denn man kann hier wirklich sehr viel falsch machen und dann mache lieber nichts. Vogelnistkästen wären auch sinnvoll, da die Vögel bei Schneesturm und schlechtem Wetter gerne gut geschützt sind. Wenn sie dann sogar im Nistkasten ihre Jungen aufziehen hat man gleich ein wunderbares Naturschauspiel direkt in seiner Nähe. Im Herzen ankommen hat immer etwas mit GEBEN zu tun, egal ob wir es anderen Menschen, hilflosen Tieren oder der Natur geben. Etwas zu geben bringt Dich sofort ins Herz und nebenbei macht es richtig glücklich, vor allem wenn wir dann in 10 Jahren immer noch beim Aufwachen dem Gezwitscher unserer heimischen Vögel lauschen können. In diesem Sinne wünschen wir Euch einen wunderschönen Sonntagabend.

Eure Claudia & Mia